Über BPS

Das Business Process System (BPS) ist eine Anwendung für die Warenlogistik welche sowohl auf die Anforderungen von Produzenten als auch von Distributoren abgestimmt wurde. BPS wurde dazu entwickelt um die gängigen Abläufe in kleinen bis grossen Betrieben abzudecken, und ist optimiert für maximale Ergonimie und Effizienz. Die Anwendungen decken die ganze Prozesskette typischer Distributionslager und Produktionsbetriebe ab:

  • Warenbeschaffung
  • Warenannahme und Retouren
  • Lagerverwaltung
  • Bearbeitung von Kundenaufträgen
  • Produktion und Abpackung
  • Kommissionierung, Belieferung und Abrechnung

Entwicklungsgeschichte

BPS V2 ist eine komplett neue Entwicklung zur Ablösung des Vorgängersystems BPS V1 welches sich in über 15 Jahren bewährt und fortentwickelt hat und in verschiedenen namhaften Schweizer Handels und Produktionsfirmen eingesetzt wird. Die gesamte in BPS V1 angesammelte Geschäfts- und Technologieerfahrung ist in die Neuentwicklung BPS V2 eingeflossen und mit komplett neuen Features erweitert worden um für die Anforderungen der nächsten Dekade gerüstet zu sein. Die Software Technologie auf der BPS V2 basiert wurde sorgfältig nach Kriterien wie langfristige Verfügbarkeit, breite Abstützung in der Entwicklungswelt, Plattformunabhängigkeit, Robustheit und Qualität ausgesucht, sodass die maximal mögliche Zukunftssicherheit gegeben ist.

Auch in der Anwendungsentwicklung selbst wurde höchste Priorität auf Strukturierung und handwerklich perfekte Ausführung gelegt um die Wartbarkeit möglichst langfristig zu erhalten und auf wechselnde IT Landschaften flexibel reagieren zu können. Obwohl die Client Software aktuell nur für Windows Umgebungen bereit gestellt wird, ist alles vorbereitet um diese auch für andere Plattformen wie OSX oder Linux zu kompilieren wenn entsprechender Bedarf entsteht.

Auf der Datenbankseite unterstützt BPS V2 die führenden kommerziellen und Open Source Systeme, Oracle und PostgreSQL. Damit kann das Datenbank Serversystem fast beliebig gewählt werden, vom einfachen Personal Computer bis hin zum Mainframe.

Aussergewöhnliche Merkmale

BPS als Software in geschäftskritischen Bereichen sollte nicht nur technisch einwandfrei ausgeführt und zuverlässig sein, sondern auch höchsten ergonomischen Ansprüchen gerecht werden. Es soll für den Benutzer möglichst intuitiv zu bedienen sein, egal wie komplex die zu Grunde liegenden Aufgaben und Abläufe auch sein mögen. Der hohe Aufwand die Software nicht irgendwie zu Implementieren, sondern sie auf maximale Bedienungsfreundlichkeit zu optimieren zahlt sich in der hoher Akzeptanz und Motivation der Anwender aus die wir täglich erfahren.

Kommentare