Kommissionierarten

Die folgende Liste erläutert in allgemeiner Form die verschiedenen Belieferungsarten. In den nächsten Kapiten des Handbuchs werden die konkret in BPS vorhandenen Kommissionierarten beschrieben.

Belieferungsart Beschreibung
Direkt (Strecke) Artikel werden direkt vom Verkäufer oder Produzent zur Verkaufsstelle geliefert, ohne durch die Verteilzentrale zu gehen.
Crossdocking Artikel werden in ganzen LU (z.B. Paletten, Gitter) pro Verkaufsstelle vorkommissioniert in die Verteilzentrale angeliefert. In der Verteilzentrale erfolgt keine Prüfung der Qualität oder Menge, die LU werden nur an die Verkaufsstelle weitergeleitet (reine Transportaufgabe).
Wechselblock (Flowthrough, Break Bulk) Artikel werden als Gesamtmenge für eine Belieferung der Verkaufsstellen angeliefert. Keine Einlagerung sondern die gesammte Menge wird direkt gemäss Bestellung auf die Verkaufsstellen verteilt. Menge und Qualität wird im Verteilzentrum kontrolliert und als Kommissionierung erfasst.
Ab Lager Traditionelle Lagerkommissionierung wo der Rüster die Artikel für eine Verkaufsstelle im Lager einsammelt. Spezielle Anwendungen sind möglich, z.B. bei Kleinmengen die Artikel mehrerer Filialen in einem Durchgang einzusammeln um Weg und Zeit zu sparen.
Zweiphasig ab Lager Die Gesamtmenge für alle Verkaufsstellen wird aus dem Lager geholt und in eine Kommissionierzone gebracht (Umlagerung). Von dort aus werden die Artikel jeder Verkaufsstelle eingesammelt wie bei der einfachen Kommissionierung ab Lager, diesmal jedoch mit wesentlich kürzeren Wegen.
Zweiphasige Verteilung Kombination von Lager und Wechselblock: Die Gesamtmenge für alle Empfänger wird aus dem Lager geholt und in eine Verteilzone gebracht (Umlagerung). Von dort werden die Artikel in Verpackungen oder auf Paletten für jede Verkaufsstelle verteilt.
Ad-hoc (Selbstbedienung ab Lager) Der Rüster scannt einen Lagerplatz und entnimmt den Artikel, häufig z.B. für internes Verbrauchsmaterial. Es muss vorgängig keine Bestellung erfasst werden, diese wird automatisch während des Pickens erstellt.

Unterstützte Rüstarten

Folgende Rüstarten werden derzeit durch BPS unterstützt:

Rüstart Beschreibung
stock Ab Lager mit beliebiger Anwendung.
stock.adhoc Ad-hoc ab Lager mit MDE Handterminal.
stock.touch Ab Lager nur per Touchscreen.
stock.voice Ab Lager nur per Sprachsteuerung.
breakbulk Wechselblock mit beliebiger Anwendung.
breakbulk.touch Wechselblock nur per Touchscreen.
breakbulk.voice Wechselblock nur per Sprachsteuerung.
scales Gewogene Kommissionierung an einem stationären PC mit angeschlossener elektronischen Waage.
crossdocking Cross Docking Warenverteilung 1:1.
packline.ordercols Artikel zu Partner Kommissionieruung an einer Packlinie. Eine feste Anzahl von Packungen (CU) ergeben eine TU. Die bestellte Menge wird in Gebinde (LU) gelegt. Abhängig vom Faktor TU/LU können eines oder mehrere TU in ein Gebinde kommen. Das Bruttogewicht jeder LU wird von einer elektronischen Waage übernommen und die errechnete Tara davon abgezogen um das Netto zu erhalten.
packline.ordercols.kg Artikel zu Partner Kommissionierung an einer Packlinie. Die Bestellmenge in Kilo stellt das zu liefernde Ziel dar, ohne Rücksicht auf die Anzahl dazu benötigter Pakete (CU). Der Preisauszeichner arbeitet im Start/Stop Betrieb, und erhält die Sollmenge pro Verkaufsmenge als einzelne Aufträge. Das effektive Totalgewicht Netto (PU) wird direkt vom Preisauszeichner übernommen, eine separate Waage für die LU wird nicht benötigt.
robot.geko GEKO Kommissionierautomat von Migros Ostschweiz für gekühlte Produkte. Nebst der Kommissionierung verteilt der Automat auch Crossdocking Lieferungen wo die LU ein Gebinde ist.
robot.tako TAKO Kommissionierautomat von Migros Ostschweiz für Früchte und Gemüse.
robot.mifa MIFA Kommissionieraautomat von Migros Luzern für Früchte und Gemüse.
Kommentare